Mein Kraftwerk läuft nicht so wie es soll. Was kann ich tun?

Meistens liegt der Hund schon bei der Planung begraben. Oft wird zwar die Funktionalität einer Anlage ausreichend bedacht, aber für die notwendige Ausgestaltung der Details ist nicht genug Kapazität da.

Wenn dann Anlandungen, Wirbel, Probleme mit den Stahlwasserbaukomponenten kommen oder einfach die Turbine nicht die Leistung bringt die sie bringen könnte ist der Ingenieur gefragt um mit wissenschaftlichem Blick auf die Strömung eine Lösung zu suchen.

Zeitplan

Anbotslegung

max. 3 Arbeittage ab Erstkontakt

 

Leistungserbringung

Je nach Anlagengestaltung, Witterung und Dringlichkeit 1-4 Wochen ab Auftragserteilung